FGZ
FrauenGesundheitsZentrum
München

Anita Augspurg

Schriftgröße ändern
FGZFGZFGZ
April 2018 drucken

K-Nr. K23A_18
ab Dienstag
03.04.2018
10.00 – 11.30 Uhr
€ 25,-/12,50
10 Termine


Anmeldung beim ASZ Westend
Telefon: 089 540 308 215

Farben für mehr Lebensfreude

Kunsttherapeutin Ute Kuhn bietet wieder einen Kurs im ASZ an. Dabei geht es um Farben und Fantasien. Sie malen mit Aquarell-, Acryl- und Ölpastellfarben. Außerdem sind Sie eingeladen, Collagen zu erstellen. Sie müssen nicht malen können! Dieses Angebot richtet sich an Menschen mit psychischen Belastungen.
Eine Kooperationsveranstaltung mit dem ASZ Westend.

Ort: ASZ Westend, Tulbeckstr. 31,
MVV: U4/5 Schwanthaler Höhe, Bus 53 Gollierplatz, Tram 18/19 Schrenkstr.
Tel: 089 540 308 215


K-Nr. K24_18
Freitag
06.04.2018
18.30 – 20.00 Uhr
€ 15,-/5,-
pro Abend

Bitte anmelden!

Übungsabend „Gesunde Füße“
Ein Angebot für Frauen mit Erfahrung aus Kurs oder Einzelstunde „Gesunde Füße“, die sich in der Gruppe weiter mit Übungen rund um die Fußgesundheit beschäftigen wollen.
Karen Janker
Weitere Übungsabende am 4.5./8.6./6.7.2018


K-Nr. K25_18
Donnerstag
12.04.2018
18.30 – 20.00 Uhr (neue Uhrzeit!)
€ 10,- / 2,50

Bitte anmelden!

Einfach singen
Gemeinsam singen macht Spaß, tut gut und berührt das Herz. Wir stimmen uns ein und singen dann im Kreis ohne Notenblatt querbeet – Kraftlieder, Frauenlieder, Jahreszeitlieder, Mantren, Chants – fröhlich, berührend, meditativ, wohltuend – einfach drauf los!
Weitere Singabende: 21.06. sowie 19.7.2018
Karin Schönig


K-Nr. K28_18
2 x Dienstag
17. und 24.4.2018
18.00 – 20.00 Uhr
€ 20,- / 5,-

Bitte anmelden!

Auf zu neuen Ufern!
Wir laden Sie ein, wenn Sie im Übergang von „noch“ zu „nicht mehr“ arbeiten sind und Interesse an Neuem haben! Sie können Frauen kennenlernen, neue Kontakte knüpfen und für die Zukunft planen, dazu in Austausch über "gesundes Älterwerden" kommen und was sonst noch alles für Sie wichtig ist. Verzichten Sie auf einen Abend zu Hause und kommen Sie zu uns ins FGZ - wir freuen uns auf Sie!
Ingrid Stelzel


K-Nr. K29_18
Donnerstag
19.4.2018
19.00 – 21.00 Uhr
€ 10,-

Bitte anmelden!

Lesben und Kinderwunsch
Wie komme ich als Lesbe zum Kind? Informationen und Austausch zu rechtlichen, medizinischen, aber auch physischen und psychischen Aspekten.
Susanna Koussouris und Marion Lüttig
Kooperationsveranstaltung mit dem Treffpunkt, Fach- und Beratungsstelle Regenbogenfamilien
Reihe „Lesben Spezial“


K-Nr. K30_18
Freitag
20.4.2018
09.30 – 16.30 Uhr
€ 60,-

Bitte anmelden!

Liebe, Sex… und sonst noch was?
Fortbildung für Fachkräfte

Sie arbeiten mit Jugendlichen zu den Themen Sexualität, Verhütung, HIV und andere STI (sexuell übertragbare Infektionen), auch im interkulturellen Bereich? Wir bieten Ihnen ein Forum zum Austausch über Ihre Erfahrungen und Fragen, aktuelle Informationen zu HIV und anderen STI sowie praxisnahe Anregungen für die Präventionsarbeit. Darüber hinaus lernen Sie die Arbeit des Projektes HEROES kennen, das mit Jugendlichen zum Thema Ehre und der damit verbunden Unterdrückung arbeitet.

Für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Jugendarbeit in ganz Bayern!
Nicole Quasten, Ulrike Sonnenberg-Schwan, Christian Borchart


K-Nr. K31_18
Montag
23.04.2018
17.30 – 19.30 Uhr
€ 10,- / 2,50

Bitte anmelden!

Brustkrebsfrüherkennung – Chancen und Grenzen von Mammografie und anderen bildgebenden Verfahren
Frauen zwischen 50 und 69 Jahren erhalten alle zwei Jahre eine Einladung zur kostenlosen Teilnahme am Mammografie-Screening, d.h. einer Reihenuntersuchung zur Früherkennung von Brustkrebs. Sie erhalten einen Überblick über Nutzen und Grenzen der Früherkennungs-Mammografie und setzen sich kritisch mit dem Thema auseinander.
Alenka Berkopec-Valena


K-Nr. K32_18
Dienstag
24.04.2018
18.30 – 20.00 Uhr
€ 8,50 / 2,50

Bitte anmelden!

Wenn’s im Ohr klingelt – Tinnitus aus Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM)
Der Vortrag erläutert die Entstehung von Tinnitus aus Sicht von aktuellen Erkenntnissen der Schulmedizin und der Traditionellen Chinesischen Medizin.
Im praktischen Teil lernen Sie wirksame Selbsthilfemethoden des Qigong kennen, die dabei helfen, die Durchblutung im Ohr zu verbessern, Verspannungen und Stress abzubauen.
Die Methoden des Qigong, verbunden mit Übungen zur Stressreduktion, zeigen bei Tinnitus gute Erfolge.
Marianne Wegener
Veranstaltung zum Internationalen Tag gegen den Lärm


K-Nr. K33_18
4 x Freitag
27.04., 04.05.,11.05. und 18.05. 2018
16.30 – 18.00 Uhr
€ 72,- / 10,-

Bitte anmelden!

Den Beckenboden mit der Feldenkrais-Methode bewusster nutzen
Das Zentrum des weiblichen Körpers ist das Becken. Die Beckenbodenmuskulatur ist an allen Bewegungen wesentlich beteiligt. Der Kurs richtet sich an alle Frauen, die das Zusammenspiel von Vitalisierung und Loslassen genauer entdecken wollen. Wir probieren vieles aus, viel Selbsterfahrung ist möglich.
Auch für Frauen mit Schmerzsymptomen geeignet.
Bitte an bequeme Kleidung denken.
Sylvia Regelin


Wenn Sie über unsere aktuellen Angebote per Newsletter, ca. 1 mal pro Monat, informiert werden möchten, dann schicken Sie uns eine Mail mit dem Betreff "newsletter".